Fuerteventura - Die Insel mit den besten Stränden der Kanaren

>
Fuerteventura
'Reflection of mountains in wet sand on Cofete beach in secluded part of Fuerteventura, Canary Islands, Spain' - Kanaren
'Reflection of mountains in wet sand on Cofete beach in secluded part of Fuerteventura, Canary Islands, Spain' Pawel Kazmierczak / Shutterstock

Fuerteventura ist nach Teneriffa die zweitgrößte Insel der kanarischen Inseln und befindet sich im Osten der Inselgruppe direkt südlich von Lanzarote. Der Name der Insel kann grob in "starke Winde" oder "großes Abenteuer" übersetzt werden, was beides seine Berechtigung beim Beschreiben der Insel hat.

Da Fuerteventura nicht die beliebteste kanarische Insel ist, gibt es auch keine allzu große Auswahl zwischen verschiedenen Resorts. Dennoch sind alle Orte der Insel idyllisch, sodass es wirklich kaum einen Unterschied macht.

Im Norden Fuerteventuras befindet sich Corralejo. Dies ist eines der größeren Touristenresorts. Hier befinden sich mitunter die besten Strände der ganzen kanarischen Inseln. Besonders beliebt sind hier aufgrund des kräftigen Windes auch Wassersportarten. Neben den wundervollen Stränden bietet Corralejo viele weitere Annehmlichkeiten für Touristen wie Bars, Restaurants, Läden, Supermärkte, Hotels und weitere Touristenziele wie etwa Golfplätze und Wasserparks. Es sollte wirklich für jeden etwas dabei sein.

Caleta de Fuste befindet sich dagegen an der Ostküste und ist ideal für Familien oder Paare, die ein Refugium unter der Sonne suchen. Dieses moderne Resort überzeugt mit goldglänzenden Stränden, einem Hafen, von welchem auch Exkursionen ausgehen, sowie mit zahlreichen Läden und Restaurents, wodurch auch das Abendprogramm gesichert ist. Der beliebte Fuerteventura Oasis Park ist nur einen Katzensprung von diesem Ort entfernt.

Jandia ist ein Ort an der Südspitze Fuerteventuras, der ein besonders stilsicheres Resort auf der Insel beherbergt. Das ist der richtige Ort, um alles zu beobachten und auch selbst gesehen zu werden. Das Resort liegt am atemberaubend schönen Sotavento Strand, welcher sich über stolze 32km erstreckt. Urlauber in diesem Ort konzentrieren sich auf das Sonnenbaden und das Wellenreiten am Strand. Natürlich gibt es aber auch hier eine Vielzahl an Läden, Bars, Restaurants und Luxushotels.

Wie auf allen anderen kanarischen Inseln gibt es auch auf Fuerteventura traditionelle Dörfer, die über die ganze Insel verteilt sind. Diese kleinen Dörfer sind ein Muss für alle, welche die Insel in ihrer herkömmlichen Atmosphäre erleben möchten, bevor der Tourismus Einzug erhalten halten. Empfehlenswert sind besonders Morro Jable und El Cotillo. Spazieren Sie in diesen Dörfern, bevor Sie ein lokales Restaurant aufsuchen.

Wenn Sie einen entspannten Urlaub am Strand verbringen möchten und Ihnen vor allem Ihre Bräune am Herzen liegt, ist Fuerteventura zweifelslos die beste Wahl.