El Hierro - traditionelle Dörfer, fantastische Aussichten und Unterwasserwunder

>
El Hierro
'Hierro, Canary Islands, Spain' - Kanaren
'Hierro, Canary Islands, Spain' Karol Kozlowski / Shutterstock

El Hierro ist die kleinste und südlichste kanarische Insel. Sie befindet sich direkt südlich von La Palma. El Hierro ist das perfekte Urlaubsziel für alle Taucher und Schnorchler, da das Meer um die Insel atemberaubende Felsformationen und eine unglaubliche Meeresfauna und -floa aufweist.

El Hierro ist etwas komplett anderes im Vergleich zu den Touristenhochburgen Teneriffa und Gran Canaria. Hier gibt es noch unberührte Vulkanlandschaften, eine unfassbar vielseitige Fauna und natürliche Schwimmbecken, die zum Baden geradezu einladen. Aufgrund der geringen Größe ist die Insel nur in drei Teile einteilbar: El Pinar, Frontera und Valverde.

Valverde ist die Hauptstadt El Hierros. Dennoch leben hier nur etwa 1.800 Menschen. Der Besuch des Dorfes ist eine Reise in die Vergangenheit. Kein einziges Haus hat mehr als zwei Stockwerke. Es gibt keine Fahrstühle oder Ampeln. Dies ist zudem die einzige Hauptstadt der Kanaren, die nicht direkt an der Küste liegt. Stattdessen befindet sich das Dorf an einem Steilhang, welcher unglaubliche Ausblicke über den Atlantik bietet.

Dies ist auch der geschäftigste Teil der Insel. Hier gibt es zahlreiche Unterkünfte, Bars, Banken, Restaurants, Apotheken, Kulturzentren, Schulen und ein ethnographisches Zentrum. Eine der beliebtesten Attraktionen in Valverde ist die Nuestra Señora de La Concepción Kirche, welche im 18. Jahrhundert errichtet wurde.

In La Frontera gibt es zahlreiche Dörfer mit so vielen Dingen zu tun und zu sehen, dass sie diese Gegend unbedingt während Ihres Aufenthalts auf El Hierro besuchen müssen. Sie können in der Virgen de Candelaria Kirche eine Auszeit nehmen. Besonders der Glockenturm ist imposant. Sie können auch durch die Gärten in Los Llanillos wandern oder an einer Weinverkostung in Sabinosa teilnehmen. Der Strand El Verodal überzeugt durch seinen roten Sand und die hohen Wellen. Vom Mirador de Bascos können Sie unglaubliche Panoramen über El Golfo genießen.

Auch wenn es in El Pinar (der dritten Region von El Hierro) nicht allzu viel zu sehen gibt, sind die hier vorhandenen Attraktionen jedoch mit die besten der Insel. Der Tanajara Aussichtspunkt bietet einen beeindruckenden Ausblick auf das Dorf, welches sich über den gesamten Süden der Insel erstreckt. Das Dorf El Pinar selbst ist ebenfalls einen Besuch wert. Hier sehen Sie mehrere Workshops, bei denen Sie Einheimische bei der Arbeit an handgemachten Woll- oder Holzarbeiten beobachten dürfen. Mit ein wenig Kreativität können Sie auch selbst Hand anlegen.

El Morcillo ist ein anderer großartiger Ort der Insel. Dieser befindet sich im Herzen des Waldes. Dabei handelt es sich um einen Campingplatz mit Grill- und Picknickmöglichkeiten. Selbstverständlich gibt es auch einen Spielplatz für Kinder und Toiletten. Genießen Sie einen Tag im Freien mit der ganzen Familie!

Wenn Sie auf der Suche nach einem möglichst unberührten Urlaubsziel mit atemberaubenden Aussichten, traditionellen weißen Dörfern und einer unfassbar entspannten Atmospähre sind, ist El Hierro sicherlich die beste kanarische Insel.