Lanzarote - umwerfende Strände und faszinierende Vulkanlandschaften

>
Lanzarote
'Beach on Lanzarote.' - Kanaren
'Beach on Lanzarote.' itsmejust / Shutterstock

Lanzarote ist die viertgrößte kanarische Insel und befindet sich am östlichsten Punkt des Archipels. Lanzarote ist ein wenig ruhiger als andere Inseln wie Teneriffa und Gran Canaria. Damit eignet sie sich perfekt für Familien und Paare, die einen entspannten Urlaub unter der Suche suchen.

Das an der Ostküste befindliche Puerto del Carmen ist das beliebteste Resort Lanzarotes. Dank der hier vorhandenen Strände, Wassersportarten, Häfen, Restaurants, Bars, Nachtclubs und Einkaufszentren und der vielen Übernachtungsmöglichkeiten können Sie hier tagsüber wie auch nachts Ihren Urlaub genießen.

Playa Blanca liegt im Süden der Insel und ist etwas kleiner als Puerto del Carmen. Dennoch ist auch dieses Resort aufgrund seiner weiten Stränden, der historischen Stätten, der Bars, der Restaurants und der vielen kleinen Läden verlockend. Auch Costa Teguise ist ein beliebtes Resort. Dieses ist deutlich ruhiger als die anderen beiden. Hier gibt es Hotels der Oberklasse sowie Golfplätze, Wasserparks und Aquarien.

Wie die anderen kanarischen Inseln auch, ist Lanzarote das Ergebnis vulkanischer Aktivitäten. Aufgrund des warmen und trockenen Klimas sieht die Landschaft heutzutage noch genauso aus wie vor hunderten Jahren, als die Vulkane erstmals ausbrachen. Die Vulkanlandschaften auf dieser Insel sind atemberaubend. Dazu zählt mit einer Länge von 7km auch der längste Vulkantunnel der Welt.

Abgesehen von den unglaublichen Vulkanen ist Lanzarote zudem für seine sagenhaften Strände bekannt, die sich auf den gesamten Küstenstreifen verteilen. Trotz des vulkanischen Ursprungs der Insel trumpfen viele der Strände und Buchten mit goldglänzendem weichem Sand, was auf den Kanaren eine Seltenheit ist. Wenn Sie unter der Sonne brutzeln möchten, fahren Sie nach Playa Blanca und Papagayo. Hier finden Sie die mitunter besten Strände der Insel und viele weitere Annehmlichkeiten.

Wegen seiner Lage profitiert Lanzarote von stetigen Winden. Für manche mag dies auch ein Nachteil sein. Denn beim Sonnenbaden oder Picknicken können diese stürmischen Winde durchaus zum Problem werden. Andererseits sind sie dagegen ideal für Wassersportarten wie das Surfen, Bodybodarding, Windsurfen oder Kitesurfen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer entspannten Insel samt atemraubender Landschaften, wunderschöner Strände und unvergleichbarem Wetter sind, ist Lanzarote die perfekte Wahl für Sie!